Startseite
Wir
Ausrüstung
Süßwasser
Süßwasser II
Ostsee
Mittelmeer
Adria II
Adria III
Rotes Meer
Rotes Meer2
Aquarienbilder
AquarienbilderII
AquarienbilderIII
Links
Impressum
Literatur
Literatur 2
Gästebuch
www.my-unterwasserfoto.eu

Adria

Willkommen auf den Spielwiesen Poseidons

Die Adria, eines der schönsten Teile des Mittelmeeres zeigt uns nicht nur die vielfältigen Strände Italiens, sondern überzeugt auch mit schroffen Felsküsten Kroatiens, Sloweniens oder Motenegro. Entdecken wir Inselwelten, Meerwasserseen auf Inseln, sowie Fjorde mit Süßwassereinfluß im Landesinneren. Besuchen wir Tiere und Pflanzen, die wir in dieser Welt nicht erwarten. Sind sie von der freien See nur duch enge Kanäle, Grotten unterirdische Zuflüße oder sehr kleine Buchten getrennt. Wer aber nun glaubt, rote, gelbe oder gar Rasenkorallen zu sehen, der irrt, wir beschäftigen uns besser mit Lebensräumen, die wir auch ohne schwere Ausrüstung zu sehen bekommen. Willkommen im Sichtfeld des Badetouristen und Freizeitschnorchlers, es gibt viel zu sehen.
Diplodus annularis Serranus scriba Spongia officinalis Boops boops Thalassoma pavo Aiptasia mutabilis Coris julis Boops boops
Marthasteris glaialis Aiptasia mutabilis Thalassoma pavo Coris julis/ Symphodus cinereus Echinster sepositus
Pachygrapsus marmoratus Chelon labrosus Palinurus elephas Homarus gammarus Symphodus cinereus
Coris julis Actinia equina Coris julis Marthasteris glaialis Chelon labrosus

Nationalpark Mljet - kroatische Adria

Nationalparklogo Karte Dalmatien Schautafel besonderer Tiere Nationalparkkarte
Der Nationalpark Mljet, südlich der Inseln Korcúla und Hvar gelegen, ist eines der beeindruckensten Landschaftsgebiete des Mittelmeerraumes.Mit seinen zwei Salzwasserseen, die strengstem Angel,- Fischerei- und Jagdverbot unterliegen, stellt der Nationalpark ein Idyll an Flora und Fauna dar. Sein Lebensraum für Fische und niedere Tiere erstreckt sich von Posidoawiesen bis Fels- und Höhlenlebensraum.In diesen Seen kann man fast ungestört noch Tiere beobachten, die in der freien See der Überfischung zum Oper gefallen sind und eine Seltenheit darstellen. Gehen im Mittelmeer die Posidoniawiesen auf Grund umweltbedingter Einflüsse immer mehr zurück, wird vielen Bewohnern der küstennahen Litorale die Lebensgrundage entzogen. Können wir in diesem Park Poseidons Geschöpfe noch ungestört und in fast perfekter Umgebung beobachten. Wir glauben, folgende Bilder sprechen für sich.
kleiner Salzwassersee kleiner Salzwassersee Seendurchfluß großer Salzwassersee großer Salzwassersee großer Salzwassersee großer Salzwassersee kleiner Salzwassersee kleiner Salzwassersee
Posidoniawiesen Pinna nobilis Anemonia sulcata Protula tubularia Serranus scriba Pinna nobilis Gobius niger Anemonia rustica Anemonia rustica
Spongia officinalis Anemonia sulcata Chlamys varia Spongia officinalis Pinna nobilis unter Wasser, kleiner See Serranus scriba alt=
Gobius buchichi Gobius buchichi Maja crispata
Aiptasia mutabilis Pagurus anachoretus Pagurus anachoretus Parablennius gattorugine Sepia elegans Protula tubularia Protula tubularia Trunculariopsis trunculus
unter Wasser, kleiner See unter Wasser, kleiner See unter Wasser, kleiner See unter Wasser, kleiner See Pinna nobilis Mullus barbatus Serranus scriba Gobius buchichi unter Wasser, kleiner See